Die Vorteile der Inhalationstherapie zum Schutz der Atemwege

Die COVID-Pandemie wirkt sich zweifellos auf sämtliche Aspekte unseres Alltags aus, sei es im Privat- oder im Arbeitsleben. Ob wir Gesichtsmasken tragen oder Menschenansammlungen vermeiden – unser aller Verhalten hat sich verändert und das wird bis auf Weiteres auch so bleiben. Unter all diesen Veränderungen gibt es eine, die rundherum positiv ist, nämlich das verstärkte Interesse an regelmäßiger Pflege der Atemwege. Dies ist ein Muss, um sich vor Viren und Bakterien, aber auch vor Fremdstoffen wie Pollen oder Rauch zu schützen. Einfach ausgedrückt, haben wir alle die Möglichkeit, die natürlichen Schutzbarrieren unserer Atemwege zu Hause in Eigenregie zu stärken – und das bietet bereits ein hohes Maß an Schutz für uns selbst und die ganze Familie.

Pflege der Schleimhäute

Die tägliche Inhalation von Kochsalzlösung mithilfe eines Inhalationsgeräts ist ein hervorragender und sehr wirksamer Schutz für die Atemwege. Es konnte gezeigt werden, dass sich damit bis zu 66 % aller Virusinfektionen vermeiden lassen. Aber wie genau funktioniert das? Die Atemwege sind mit so genannten Schleimhäuten ausgekleidet, die – wie der Name schon sagt – Schleim absondern. Darin bleiben Fremdstoffe wie Viren oder Bakterien hängen und werden mithilfe haarähnlicher Strukturen, der so genannten Flimmerhärchen oder Zilien, aus der Nase bzw. den Bronchien hinausbefördert. Kälte oder Trockenheit trocknet die Schleimhäute jedoch aus und beeinträchtigt ihre Funktionsfähigkeit, sodass Eindringlinge sich vermehren und Krankheiten auslösen können.

Zum Glück gibt es ein einfaches und seit Jahrhunderten bekanntes Mittel, das die Atemwege beruhigt und der Austrocknung der Schleimhäute entgegenwirkt: salzhaltige Luft. Tägliches Inhalieren mit Kochsalzlösung pflegt die Schleimhäute, hält sie gesund und schützt vor ungünstigen Umwelteinflüssen.

 

Vorteile des Inhalierens mit Kochsalzlösung

Inhalationsgeräte von OMRON sind zuverlässige Medizinprodukte für tägliche Inhalationen mit Kochsalzlösung. Sie zerstäuben die Kochsalzlösung zu einem feinen Tröpfchennebel, der tief in den Atemtrakt eindringt. Dies unterstützt die Selbstreinigungskräfte der Atemwege und hat eine heilende Wirkung auf die Schleimhäute, sodass sie ihre Aufgabe als natürliche Schutzbarriere uneingeschränkt erfüllen können. Bei einer Behandlung mit einem Inhalationsgerät von OMRON gelangt isotonische Kochsalzlösung (0,9%ige NaCl-Lösung) direkt an die Stellen, die befeuchtet werden müssen: die Atemwege.

Die Vorteile eines Inhalationsgerätes für tägliche Inhalationsbehandlungen mit Kochsalzlösung sind vielfältig. Die Behandlung ist absolut natürlich und nebenwirkungsfrei. Sie ist für Menschen jeden Alters geeignet. Mit anderen Worten, die ganze Familie profitiert von einer Inhalationstherapie – schwangere oder stillende Frauen genauso wie Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters.

In Zeiten von COVID 19 ist es wichtiger denn je, die Atemwege gesund zu erhalten – am besten, indem man die natürliche Schutzfunktion der Schleimhäute in den Atemwegen stärkt. Inhalation mit fein vernebelter Kochsalzlösung ist ein wirksames und bewährtes Mittel dafür. Schützen Sie sich selbst und die Menschen, die Ihnen am wichtigsten sind: Ihre Familie.